Wie erstellt man eine Sitemap in WordPress?

Try Proseoai — it's free
AI SEO Assistant
SEO Link Building
SEO Writing

Wie erstellt man eine Sitemap in WordPress?

Table of Contents

  1. Einführung - 💡
  2. Was ist eine Sitemap? - 💡
  3. Warum ist eine Sitemap wichtig? - 💡
  4. Arten von Sitemaps - 💡
    • 4.1 XML-Sitemap - 💡
    • 4.2 HTML-Sitemap - 💡
  5. Vorteile einer Sitemap - 💪
  6. Wie erstellt man eine Sitemap in WordPress? - 💻
    • 6.1 Verwendung des Yoast SEO-Plugins - 💻
    • 6.2 Verwendung der WordPress-Standardfunktion - 💻
  7. Einreichung einer Sitemap bei Suchmaschinen - 📝
    • 7.1 Google Search Console - 📝
      • 7.1.1 Erstellung eines Google-Kontos - 📝
      • 7.1.2 Verifizierung der Domain-Eigentümerschaft - 📝
      • 7.1.3 Einreichung einer XML-Sitemap - 📝
  8. Fazit - ✅

Was ist eine Sitemap? - 💡

Eine Sitemap ist eine Liste aller öffentlichen URLs auf Ihrer Website. Sie zeigt die Beziehung zwischen den verschiedenen Webseiten und die Bedeutung jeder Seite in der Hierarchie der Website auf. Eine Sitemap erleichtert sowohl Besuchern als auch Suchmaschinen-Crawlern die Navigation auf einer Website schneller und einfacher. Es gibt zwei verschiedene Arten von Sitemaps: XML-Sitemap und HTML-Sitemap. Eine XML-Sitemap ist maschinenlesbar und dient den Suchmaschinen-Crawlern dazu, die Struktur Ihrer Website für einen schnelleren und genaueren Indexierungsprozess zu verstehen. Eine HTML-Sitemap hingegen ist für echte Benutzer konzipiert und erleichtert die Navigation auf einer Website.

Warum ist eine Sitemap wichtig? - 💡

Eine Sitemap hat mehrere Vorteile für Ihre Website. Erstens kann sie Suchmaschinen-Crawler jedes Mal benachrichtigen, wenn ein neuer Beitrag auf einer Website veröffentlicht wird. Zweitens verbessert sie die Navigierbarkeit einer Website, da sie die Struktur und Hierarchie der Webseiten deutlich zeigt. Drittens zeigt eine Sitemap Suchmaschinen, dass Ihre Website keinen doppelten Inhalt hat, was sich positiv auf das SEO auswirkt. Daher wird empfohlen, sowohl eine XML- als auch eine HTML-Sitemap auf Ihrer Website zu haben, um diese Vorteile zu nutzen.

Arten von Sitemaps - 💡

4.1 XML-Sitemap - 💡

Eine XML-Sitemap enthält Informationen zu jeder URL auf Ihrer Website sowie zusätzlichen Kontext und Metadaten. Diese Metadaten enthalten wichtige Informationen zu URLs, wie das Datum der letzten Aktualisierung, die Häufigkeit der Aktualisierung und die Beziehung zu anderen URLs in der Sitemap. XML-Sitemaps sind für die Suchmaschinen-Crawler konzipiert, damit sie die Struktur Ihrer Website für einen schnelleren und genaueren Indexierungsprozess verstehen können. Die meisten Suchmaschinen verwenden heutzutage das XML-Sitemap-Protokoll, sodass das Fehlen einer XML-Sitemap dazu führen kann, dass einige Ihrer Webseiten von den Suchmaschinen übersehen werden.

4.2 HTML-Sitemap - 💡

Eine HTML-Sitemap bietet Informationen über Website-URLs im HTML-Format. Sie dient dazu, Benutzern die Webseiten zu kontextualisieren und die Navigation zu erleichtern. Eine HTML-Sitemap enthält klickbare Links, um Besucher zu den gewünschten Webseiten zu führen. In der Regel finden Sie eine Website-Sitemap im Footer einer Webseite, aber es gibt viele Möglichkeiten, eine HTML-Sitemap entsprechend Ihrem bevorzugten Website-Layout anzuzeigen. Obwohl eine HTML-Sitemap keinen direkten Einfluss auf das SEO hat, kann sie definitiv die Benutzererfahrung einer Website verbessern.

Vorteile einer Sitemap - 💪

Der Einsatz einer Sitemap auf Ihrer Website bietet mehrere Vorteile:

  • Benachrichtigung von Suchmaschinen-Crawlern über neue Beiträge und nicht indexierte Seiten.
  • Verbesserte Website-Navigierbarkeit durch klare Darstellung der Webseitenstruktur und Hierarchie.
  • Vermeidung von duplicate content, was sich positiv auf das SEO auswirkt.

Es wird daher empfohlen, sowohl eine XML- als auch eine HTML-Sitemap auf Ihrer Website zu haben, um diese Vorteile zu nutzen.

Wie erstellt man eine Sitemap in WordPress? - 💻

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Sitemap in WordPress zu erstellen. Eine der einfachsten Methoden besteht darin, ein Plugin zu verwenden. In diesem Abschnitt werden wir sowohl die Verwendung des Yoast SEO-Plugins als auch die Verwendung der WordPress-Standardfunktion erläutern.

6.1 Verwendung des Yoast SEO-Plugins - 💻

Um eine Sitemap mithilfe des Yoast SEO-Plugins zu erstellen, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Konto an und gehen Sie zum Plugin-Menü auf der linken Seite des WordPress-Dashboards.
  2. Klicken Sie auf "Neu hinzufügen" und geben Sie "Yoast SEO" in die Suchleiste ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt installieren" neben dem Yoast SEO-Plugin und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aktivieren", um das Plugin zu aktivieren.
  4. Gehen Sie vom WordPress-Dashboard zum Yoast SEO-Menü und wählen Sie den Tab "Funktionen" aus.
  5. Schalten Sie den Toggle-Schalter unter "XML-Sitemaps" auf "Ein". Wenn er standardmäßig nicht aktiviert ist.
  6. Vergessen Sie nicht, auf die Schaltfläche "Änderungen speichern" zu klicken, um eine XML-Sitemap-URL zu generieren.
  7. Klicken Sie auf das Fragezeichen-Symbol und wählen Sie die Option "XML-Sitemap anzeigen". Dies wird Sie zu Ihrer XML-Sitemap-URL weiterleiten, wo Sie weitere Informationen zu jeder URL auf Ihrer Website finden können.

Das Yoast SEO-Plugin ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Sitemap automatisch zu aktualisieren, wenn Sie einen neuen Beitrag erstellen oder vorhandene bearbeiten.

6.2 Verwendung der WordPress-Standardfunktion - 💻

Wenn Sie kein Plugin installieren möchten, können Sie die Standardfunktion von WordPress verwenden, um eine Sitemap zu generieren. Befolgen Sie diese Schritte:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre WordPress-Version 5.5 oder höher ist. Überprüfen Sie dies, indem Sie auf dem Dashboard auf das Menü "Werkzeuge" zeigen und "Website-Zustand" auswählen. Unter dem WordPress-Dropdown-Menü sehen Sie Ihre aktuelle WordPress-Version.
  2. Sobald Sie bestätigt haben, dass Ihre Website für diese Methode geeignet ist, öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie Ihre Website-Domain ein, gefolgt von "/sitemap.xml" am Ende. Alternativ können Sie "/wp-sitemap.xml" am Ende Ihres Domainnamens eingeben.
  3. Sie sehen nun eine Liste aller Inhalte auf Ihrer Website, einschließlich der Datumsangaben für die letzte Änderung jeder URL. Durch Klicken auf jeden Link gelangen Sie zur entsprechenden Live-Seite, was auch für Suchmaschinen gilt.

Nachdem Sie eine Sitemap erstellt haben, müssen Sie sie bei Suchmaschinen einreichen, damit sie ordnungsgemäß gecrawlt und indexiert wird.

Einreichung einer Sitemap bei Suchmaschinen - 📝

Um eine XML-Sitemap bei Suchmaschinen einzureichen, verwenden wir in diesem Abschnitt die Google Search Console als Beispiel.

7.1 Google Search Console - 📝

7.1.1 Erstellung eines Google-Kontos - 📝

Wenn Sie noch kein Google-Konto haben, müssen Sie zunächst eines erstellen. Gehen Sie zur Website von Google und wählen Sie "Konto erstellen" aus. Folgen Sie den Anweisungen, um ein Konto zu erstellen.

7.1.2 Verifizierung der Domain-Eigentümerschaft - 📝

Sobald Sie ein Google-Konto haben, melden Sie sich an und öffnen Sie die Google Search Console. Wählen Sie "Property hinzufügen" aus und wählen Sie die Option "Domain" aus. Geben Sie den Domainnamen Ihrer Website ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter". Befolgen Sie die Anweisungen zur Verifizierung der Domain-Eigentümerschaft. Dies kann je nach Hosting-Anbieter unterschiedlich sein.

7.1.3 Einreichung einer XML-Sitemap - 📝

Nachdem Sie die Domain-Eigentümerschaft verifiziert haben, klicken Sie im Google Search Console-Dashboard auf "Sitemaps". Fügen Sie Ihre XML-Sitemap-URL in das Textfeld unter "Neue Sitemap hinzufügen" ein und klicken Sie auf "Senden", um den Vorgang abzuschließen. Überprüfen Sie den Status Ihrer Sitemap, indem Sie im Menü "Sitemaps" nachsehen.

Fazit - ✅

Eine Sitemap ist ein wichtiges Instrument für die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website. Sie bietet Suchmaschinen eine klare Struktur Ihrer Website und verbessert die Benutzererfahrung, indem sie die Navigation erleichtert. Durch die Verwendung eines Plugins wie Yoast SEO oder die WordPress-Standardfunktion können Sie schnell und einfach eine Sitemap in WordPress erstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Sitemap bei Suchmaschinen wie Google einreichen, um sicherzustellen, dass Ihre Website ordnungsgemäß gecrawlt und indexiert wird.

Dies war eine Anleitung, wie man eine Sitemap in WordPress erstellt. Wenn Sie weitere Fragen haben, lassen Sie es uns bitte im Kommentarbereich unten wissen. Wir helfen Ihnen gerne weiter!


FAQ

Frage: Welche Vorteile hat eine Sitemap? Antwort: Eine Sitemap hat mehrere Vorteile, darunter die Benachrichtigung von Suchmaschinen über neue Beiträge, die Verbesserung der Navigierbarkeit einer Website und die Vermeidung von duplicate content.

Frage: Wie erstellt man eine Sitemap in WordPress? Antwort: Es gibt verschiedene Methoden, um eine Sitemap in WordPress zu erstellen. Sie können entweder ein Plugin wie Yoast SEO verwenden oder die WordPress-Standardfunktion nutzen.

Frage: Wie reicht man eine Sitemap bei Suchmaschinen ein? Antwort: Wenn Sie eine XML-Sitemap erstellt haben, können Sie sie bei Suchmaschinen wie Google einreichen, indem Sie die entsprechende Funktion in der Google Search Console nutzen.

Frage: Ist eine HTML-Sitemap für SEO relevant? Antwort: Eine HTML-Sitemap hat keinen direkten Einfluss auf das SEO, kann aber die Benutzererfahrung einer Website verbessern.

Frage: Muss man sowohl eine XML- als auch eine HTML-Sitemap haben? Antwort: Es wird empfohlen, sowohl eine XML- als auch eine HTML-Sitemap auf Ihrer Website zu haben, um die Vorteile beider Arten zu nutzen.

Are you spending too much time on seo writing?

SEO Course
1M+
SEO Link Building
5M+
SEO Writing
800K+
WHY YOU SHOULD CHOOSE Proseoai

Proseoai has the world's largest selection of seo courses for you to learn. Each seo course has tons of seo writing for you to choose from, so you can choose Proseoai for your seo work!

Browse More Content